Fotototototo

Ich zähle die Tage bis zum Urlaub… aber leider klappt es jedoch doch nicht mit dem freien Freitag nächster Woche.

Schade, wäre schön gewesen mit einem Tag Zeitausgleich (und Überstunden dafür hab ich mehr als genug) sich noch vier Tage vor dem Urlaub dadurch zu ergaunern… aber wenn mein Chef mich schon fragt, ob ich an diesem Tag hier sein kann, dann bin ich das auch. Immerhin (nein, er liest nicht mit und kennt diesen Blog nicht einmal) bin ich sehr zufrieden mit diesem Chef und in den letzten Monaten war er auch mehr als nur einmal echt kulant, wenn es darum ging, mir bei verschiedenen Problemen zu helfen. Immerhin ist manches gar nicht so einfach zu regeln, wenn man alleine irgendwo wohnt und alle Verwandten (die man sonst mal kurz in Anspruch nehmen könnte) hunderte Kilometer entfernt sind. Sowas sollte man (wenn man froh war soviel Hilfe bekommen zu haben) dann nicht vergessen, wenn man selbst gefragt wird und helfen kann.

Nun gut… der Urlaub gestaltet sich von den Terminen her auch schon lichter als zunächst befürchtet. Zwei Foto-Termine fallen aus weil es bei den Foto-Objekten (Models) mit den Arbeitszeiten nicht so klappen will.

Gestern war ich noch kurz unterwegs und hab mir für einen Termin am Urlaubs-Dienstag noch die Location angeschaut, könnte ja sein, es hat sich irgendwas zum Nachteil verändert, so dass wir lieber woanders hin ausweichen. Aber zum Glück ist alles wie gedacht… dabei war der Tag insgesamt auch gar nicht ergiebig, denn gestern habe ich auch nichts produziert, was mir persönlich gefallen hätte (siehe Foto-Blog).

Und damit schließe ich für heute – auch wenn es nur ein kurzer Eintrag war – und freue mich auf das Wochenende.

Leave a reply