*Gähn*

In Hotels konnte ich noch nie gut schlafen und in diesem Hotel sind die Bettlaken derart hart, dass man meinen könnte, es handele sich um Bettvorleger (die man auf dem Boden auslegt) statt um Bettlaken.

Der Rundgang gestern auf der Reeperbahn war ja eigentlich ganz nett. Aber das ständig angequatscht werden geht einem doch etwas gehörig auf den Senkel…. dazu gehören auch die Bettelpunks.

Natürlich bin ich in keinem der Schuppen gewesen. Ich find das irgendwie witzlos und das ist mir mein Geld auch echt nicht wert. Selbst die Straße mit den Fensterdamen hab ich mir nur von weiter Ferne kurz (von außen) angeschaut… und irgendwelchen vernünftigen (!) Andenkenkram für mein Mondscheinkätzchen hab ich auch nicht gefunden.

Also war es einfach ein netter Abendspaziergang auf der Lustmeile mit einem kleinen Besuch beim Pizzaladen. War also recht nett und anständig gestern und ordentlich brav.

Vielleicht werde ich auch einfach nur alt…. 🙂

Heute ist jetzt erstmal Duschen angesagt und dann Frühstück. Danach gehts zur Fortbildung und (wenn alles so läuft wie es soll)  heute Abend bin ich dann schon wieder zuhause… zum Glück.

Ich mag dieses Flair von Hotels einfach nicht…

Leave a reply