Dumm und dümmer…

… gestern habe ich mir den Spaß und Allah die einmalige Chance gegeben mich elenden Ungläubigen in einen echten todesfreudigen Kämpfer Gottes zu verwandeln… also zumindest als tendenzielle Möglichkeit meine ich.

Ich habe mir mal auf Youtube ein paar Videoclips von diesem geistig verwirrten Konvertiten angeschaut, der nicht nur wie ein Vogel heißt, sondern meiner Meinung nach auch einen eben solchen inne hat.

Abgesehen davon dass er mit diesem Zustand (den nur ein gutmütiger erblindeter Lügner noch wohlwollend als „Bart“ bezeichnen würde) echt Scheiße aussieht, hat er auch noch Ansichten und Botschaften, bei denen ich mich fragen muss wer dümmer ist: der, der solchen Unsinn verbreitet oder der, der diesem Scheiß auch noch auf den Leim geht?

So erklärt uns dieser Mann Gottes also, dass die Wissenschaftler behaupten, dass Universum wäre aus einer unendlichen Zahl von Zufällen entstanden.

Das kann überhaupt nicht sein, meint der Gottesmann (und ich habe keinen Zweifel daran dass seine Meinung sicher durch ein gründliches Verständnis der Naturwissenschaften gefestigt ist und er weiß wovon er spricht) und mit diesen Worten greift er noch im selben Atemzug zu einer PET-Getränkeflasche und haut damit in kurzen Intervallen auf den Tisch.

*Klopf* *Klopf* *Klopf*

Wie er so dabei ist auf den Tisch zu hämmern, erklärt und dieser Prophet des letztendlichen Wissens, dass (wenn die Wissenschaftler wirklich Recht hätten) irgendwann dort, wo er auf den Tisch schlägt, eine Maus entstehen müsste… irgendwann nach unendlich vielen Zufällen eben… tja, und weil da eben keine Maus entsteht (wobei es nur eine Randbemerkung darstellt, wenn ich darauf hinweise dass er nicht unendlich geklopft hat… aber vielleicht wollte er auch einfach nix riskieren), deshalb haben diese Wissenschaftler eben Unrecht.

Und da sitze ich nun… mit offenem Mund… und staune über diesen bestechenden Schöpferbeweis.

Da irre ich so viele Jahre unerleuchtet über die Erdenscheibe und habe keine Ahnung wohin wir gehen und woher wir kommen und dann schafft es dieser gesegnete Prophet des Herrn mit ein paar Schlägen einer Plastikflasche auf den Schreibtisch mich von der unleugbaren Existenz des universellen Schöpfergottes zu überzeugen!

Aber jetzt mal im Ernst: Nein… das Video verlinke ich euch nicht… ich finde soviel Schwachsinn muss ich euch wirklich nicht antun!

Und nur mal so nebenbei… wäre ich Allah und würde ich wirklich existieren, ich hätte diesem Kerl eine Maus unter die Flasche gezaubert – und sei es nur um zu verhindern, dass solche geistige Niveaubomben aufhören mir als selbsternannte Botschafter in meinem Namen potentielle Gläubige mit solchem himmelschreienden Unsinn abspenstig machen.

Ich persönlich (und das meine ich vollkommen Ernst) halte die Existenz des „unbewegten Bewegers“ für möglich, denn egal wie weit man an den Beginn des Universums zurückgeht… als alles noch ganz klein, ganz dicht und ganz heiß war und noch nicht einmal die Zeit existierte…. irgendwann muss einmal irgendwas irgendwie etwas gemacht haben damit alles irgendwie losgegangen ist.

Was ich allerdings bezweifle ist, dass dieser unbewegte Beweger mit einer Plastikflasche auf den kosmischen Tisch geschlagen hat und dabei einen unterirdisch miesen Bartwuchs hatte und was ich noch mehr bezweifle ist, dass Menschen wie dieser islamische Prediger wirklich in seinem Namen sprechen.

Und ein Zitat über Wissenschaftler will ich hier wiedergeben… der Mann Gottes meint über Wissenschaftler spottend (Zitat:) „und diese Menschen nehmen ‚Intelligenz‘ für sich in Anspruch!“ Hmmm, ja hier muss ich ihm leider Recht geben… die Wissenschaftler tun das… der Prediger aber nicht… und er sollte auch wirklich nicht auf den Gedanken kommen dies zu tun.

Aber na gut… dann bleib ich eben ein verdammter Ungläubiger.. spar ich mir wenigstens den Flug ins Trainingscamp nach Afghanistan (fliegen ist heute eh so gefährlich, wegen den ganzen scheiß Terroristen) und auf Bart steh ich persönlich auch echt gar nicht…

Leave a reply