Results for tag "hamm"

Die Playlist

Oh je Freunde, das Wochenende ist erst bei Samstagabend angelangt und meine Nerven sind jetzt schon blutig gepeitscht bis auf die nackten Knochen…

Im Moment sind Vatern und Muttern beim Abendspaziergang, nachdem wir gestern schon einmal komplett durch den Park gelaufen sind, heute komplett durch die Innenstadt (von Widumstraße bis Bahnhof und von Lutherviertel bis Kanal) und das Allee-Center getrottet sind und heute von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr den Landschaftspark Duisburg einen Besuch (inkl. offizieller Führung) abgestattet haben… und jetzt sind sie beim Abendspaziergang….

Muss ich das verstehen? Ne, muss ich nicht. Gut so.

Nun.. von den „üblichen Dingen“ will ich hier gar nicht reden. Es kostet mich eben unendlich viel Geduld und Nerven, aber das ist ja nicht neu. Gestern Nacht habe ich – entsprechend mit emotionalem Hintergrund – die Playlist für meine Sendung am Montagabend um 20 Uhr auf radio.XES gemacht… und ich fürchte, die hat es diesmal schon etwas in sich… KRACH! PENG! BUMM! RUMMS! sag ich da nur… aber irgendwo muss man sich ja auch mal abreagieren können. Dementsprechend hart wird es wohl werden, fürchte ich.

Mein Mondscheinkätzchen gibt mir wenigstens per SMS aus dem Ausland etwas Rückhalt und leidet mit mir und versorgt mich (wie heute Mittag) auch mit wirklich guten Nachrichten, was übrigens meine Gemütslage deutlichst nach oben korrigiert hat.

Gestern Nacht habe ich ganz spät auch noch mit meiner besten Freundin telefoniert. Die arme Frau hat schon vor einigen Tagen soviel mitmachen müssen und ich glaube, gestern hat sie auch schon gemerkt wie mies ich drauf war. Ich muss das mal wieder gut machen, wenn sie bei mir ist, und dafür sorgen, dass sie mal eine wirklich tolle Zeit hat und nicht dauernd meinen Blitzableiter spielen muss.

Morgen nun ist Firmenbesichtigung angesagt. Danach gehts zum Asia-Mann ans Wasser, da Vater sich ein Asia-Buffett wünscht. Nach dem Essen ist es nur ein Katzensprung über den Kanal (aber wir nehmen doch lieber die Brücke) und danach ist noch Kurparkbesichtigung angesagt… das klingt nach einem relativ überschaubaren Rahmen. Ich mag es auch, wenn das schon vorher geklärt ist, weil es nervige kurzfristige organisatorische Planungen erübrigt.

Allerdings merke ich seit Freitag ganz heftig wie sehr mir mein Mondscheinkätzchen fehlt…. und es wird schlimmer. Naja und wegen meiner besten Freundin hab ich ein furchtbar schlechtes Gewissen, hoffe auf eine baldige Gelegenheit das wieder in Ordnung zu bringen… doch dieses Wochenende geht all das nicht…. dieses Wochenende ist durch die Eltern geprägt und das bleibt es bis zur Mitte des Montagmorgens… und wenn ich sie zum Bahnhof gebracht habe, darf ich dann ohne Umwege zu Arbeit – zur Erholung sozusagen.

Horrido!

Scheiß auf Fiesta in Hamm

Leute gibbet, die gibbet gar nich!

Ich wundere mich gestern, wieso irgendwelche Typen bei mir zuhause anrufen und meinen Anrufbeantworter in teilweise gebrochenem Deutsch (teilweise auch weniger) mit irgendwelchem Scheiß wegen eines Ford Fiestas vollquatschen…. EY ALDER, GEHT’S NOCH?

Jetzt finde erstmal raus, was das los ist?!

Erst mal hab ich die großen Autoverkaufsportale nach Anzeigen zu einem Ford Fiesta in meinem Gebiet abgesucht, aber diese Karre wird ja tatsächlich hunderte Mal in meiner Region verkauft und ich hab keinen Bock jetzt dafür endlos viele Anzeigen in der Liste aufpoppen zu lassen um nach einer (meiner!) Telefonnummer zu suchen.

Also hab ich mal Tante Google befragt und meine Telefonnummer dazu in Anführungszeichen gesetzt… und was sehe ich? Da war bei den Ebay Kleinanzeigen doch tatsächlich einer zu dämlich seine eigene Telefonnummer richtig zu erinnern und hat doch gleich zweimal meine Nummer hingeschrieben und nur am Ende (also in der dritten Nennung) seine (ähnliche und eigene) richtige Telefonnummer… Aber wer liest die denn bitteschön noch, wenn vorher schon zweimal meine Nummer zu lesen war???

Ich hab nach dem vierten Anruf meine Nummer erstmal inaktiv (das heißt auf bloße Ansage, ohne Klingeln und Anrufbeantworter) umgeschaltet und mich an Ebay und den Anzeigenschreiber gewandt.

Der Anzeigenschreiber sollte seine Nummer korrigieren und gleichzeitig bat ich Ebay um Löschung der Anzeige (falls der Anzeigenersteller nicht schnell reagiert, greift dann eben das). Stand heute (Sonntagmorgen) ist die Anzeige gelöscht… von wem und aus welchem Grund kann ich nicht sagen – es ist mir aber auch scheissegal.

Irgendein Kerl hat mich am Samstagabend in den 10 Minuten zwischen 18:33 Uhr und 18:43 Uhr sogar FÜNF MAL angerufen. Insgesamt habe ich 21 Anrufe erhalten.

Zu seiner Ehrenrettung muss man zwar sagen, dass sich der Anzeigenschreiber auf meine EMail hin zwar entschuldigt hat, ihm mein Ton aber gegen den Strich ging. Das interessiert mich aber einen Scheiß. Wenn ich den Anrufbeantworter voller Gelaber hab, nervt das einfach und davon darf der Verursacher auch ruhig ein Stück abhaben.

Wenn man seine Karre schon verkaufen will, sollte man eben nicht nur bei den Preiszahlen auf Korrektheit achten und die Nummer auch noch gleich zweimal falsch wiedergeben. Und Ebay sollte sich vielleicht als Betreiber der Seite mal Gedanken machen, ob es so fein ist, dass man offensichtlich jede x-beliebige Nummer reinschreiben kann.